• Brennstoffzelle - die Brennstoffzellenheizung liefert Wärme und Strom

    Brennstoffzellenheizung

  • Brennstoffzellenheizung in Aschaffenburg
  • Funktion einer Brennstoffzellenheizung

Erzeugen Sie mit der Brennstoffzelle gleichzeitig Wärme und Strom

Mit einer Brennstoffzelle setzen Sie schon heute auf die modernste Technik für die Hausenergieerzeugung. Durch die Nutzung einer Brennstoffzellenheizung zur Wärme- und Stromerzeugung werden Sie unabhängiger von steigenden Strompreisen.
Die Brennstoffzelle erzeugt hocheffizient Wärme und Strom gleichermaßen mit dem Brennstoff Erdgas.

Dabei sparen Sie beim Heizen bis zu 40% Energiekosten. Die langfristigen Einsparungen durch den sehr geringen Energieverbrauch schonen Ihr Haushaltsbudget und die Umwelt durch geringere CO2 Emissionen.

Brennstoffzellenheizung

Eine Brennstoffzellenheizung nutzt das Funktionsprinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.
Die chemische Reaktion zwischen Sauerstoff (aus der Luft) und Wasserstoff (gewonnen aus Erdgas) erzeugt Wärme und Strom.

Vorteile einer Brennstoffzellenheizung

Unsere Brennstoffzellenheizungen von Viessmann sind zuverlässig und hocheffizient.

  • Sie werden unabhängiger von der Strompreisentwicklung durch die Eigenproduktion von Strom
  • Sie sparen bis zu 40% Energiekosten im Vergleich zu Gas-Brennwertgeräten
  • Platzsparende Bauweise: Die gesamte Anlage findet auf geringer Stellfläche Platz
  • Bedienen Sie die gesamte Anlage mittels Tablet oder Ihrem Smartphone
  • Nutzen Sie hohe staatliche Förderungen bis zu 11.100,00 Euro! Damit sind die Anschaffungskosten auf dem Niveau herkömmlicher Gas-Brennwertanlagen!

Sparen Sie durch staatliche Fördermittel bis zu 11.100 Euro mit einer Brennstoffzellenheizung!

Bei bei energetischer Sanierung von Gebäuden als auch in Neubauten wird ab sofort die Brennstoffzelle staatlich gefördert.
Für die von uns in Aschaffenburg und Umgebung vertriebenen Brennstoffzellen von Viessmann, bedeutet dies eine Förderung von bis zu 11.100 Euro für Sie als Anlagenbetreiber!
Damit reduzieren sich die Kosten für die Anschaffung der Brennstoffzellenheizung enorm. Damit amortisiert sich die Brennstoffzelle in den allermeisten Fällen extrem schnell - und sorgt nachhaltig für günstige Energiepreise.

Funktionsweise einer Brennstoffzellenheizung

Die von uns eingesetzten Brennstoffzellenheizungen von Viessmann nutzen das Funktionsprinzip der Kraft-Wärme-Kopplung die Strom und Wärme gleichzeitig erzeugt.

Als Brennstoff für die Wärme- und Stromproduktion nutzt die Anlage Sauerstoff aus der Luft sowie Wasserstoff welcher aus Erdgas gewonnen wird.

Der Energieerzeugung liegt eine elektrochemische Reaktion der Elemente Sauerstoff und Wasserstoff zugrunde. Eine Verbrennung wie bei herkömmlichen Systemen findet nicht statt. Der Prozess wird daher auch als "kalte Verbrennung" bezeichnet.
Das zugeführte Brenngas durchfließt einen in der Einheit eingebauten Reformer, der es mithilfe eines Katalysators in einer zweistufigen Reaktion in Wasserstoff umwandelt.

Brennstoffzelle - Brennstoffzellenheizung Aschaffenburg

Bei der Umwandlung kommt es zunächst zu einem Gemisch aus Wasserstoff und Kohlenstoffmonoxid. Erst in der zweiten nachgeschalteten Gasreinigung wird aus dem Kohlenstoffmonoxid Kohlenstoffdioxid.

Der gewonnene Wasserstoff wird zunächst der Brennstoffzelle zugeführt, dort von einem Katalysator auf der Anodenseite in positive Ionen und negative Elektronen geteilt. Letztere wandern von der Anode über einen elektrischen Leiter zur Kathode und produzieren dabei Gleichstrom. Der eingebaute Inverter wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom umspeist diesen in das Stromnetz ein.
Zeitgleich gelangen die positiv geladenen Ionen zur Kathode und reagieren dort mit Sauerstoff. Die bei dieser Reaktion freigesetzte Wärme wird von den mit Wasser gefüllten Kühlkanälen des Brennstoffzellen-Stacks aufgenommen und an einen Wärmetauscher weitergeleitet. Die so gewonnene Wärmeenergie kann nun zur Raumbeheizung oder Trinkwassererwärmung genutzt werden.
Die Aufspaltung in positiv geladene Ionen und negativ geladene Elektronen verhindert zudem eine Knallgasreaktion. (Quelle: Viessmann)

Die Brennstoffzelle. Spezialisten im Raum Aschaffenburg.

Die Brennstoffzelle ist unserer Meinung nach aktuell eine der besten Alternativen zur herkömmlichen Öl- oder Gasheizung.
Wenn Sie an einer Sanierung mit einer Brennstoffzelle interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie unverbindlich und zeigen Ihnen Vor- und Nachteile für dieses System.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns ein kostenloses Angebot für den Einbau einer Brennstoffzellenheizung in Ihre Immobilie.

Sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.